OGTS Wendelinstraße

 

Schuljahr 2015/16

  • Zurzeit besuchen insgesamt 156 Kinder, aufgeteilt in sechs Gruppen, unsere OGTS.
  • Die Gruppen sind altersgemischt, d.h. in jeder Gruppe befinden sich Kinder aus allen vier Jahrgangsstufen.
  • Jede Gruppe hat eine pädagogisch ausgebildete Pädagogin als Gruppenleitung sowie als feste Bezugsperson.
  • Zudem arbeitet in jeder Gruppe eine weitere pädagogisch geschulte Mitarbeiter/Innen.
  • Die Hausaufgabenbetreuung erfolgt in jahrgangsbezogenen Gruppenverbänden und durch Mitarbeiter/Innen der OGTS bzw. Lehrern der Gemeinschaftsgrundschule Müngersdorf.
  • Im Schuljahr 2015/16 unterstützt ein Praktikant unser Team.

 

Zusammenarbeit der OGTS mit den Eltern

 

Der persönliche Kontakt und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit unserer OGTS.

  • Regelmäßiger Informationsaustausch zwischen Mitarbeitern der OGTS und den Eltern.
  • Gesprächs- und Beratungstermine nach vorheriger Vereinbarung.
  • Informationsschreiben zur Erläuterung anstehender Aktivitäten.
  • Eltern- bzw. Infoabende (Elterncafe).
  • Es gibt eine Steuerungsgruppe zum gemeinsamen Austausch von Elternvertreter/inne/n, Schulleiterin und OGTS-Leiterin, welche sich mindesten einmal im Vierteljahr trifft.
  • Kommunikations-/Kontaktpflege zwischen Eltern und OGTS­
  • Mitarbeiter/inne/n anhand der Teilnahme der OGTS von Schulveranstaltungen, z.B. Sommerfest, Tag der offenen Tür, etc. sowie der Organisation und Durchführung OGTS eigener Veranstaltungen, wie z.B. Weihnachtsfeste, etc.
  • Die allgemeinen sowie Hausaufgaben betreffende Beobachtungen werden entsprechend an die Klassenlehrer/inne/n weitergegeben und gegebenenfalls in terminierten Gesprächen mit den Eltern besprochen.

 

Zusammenarbeit der OGTS mit der Schule

  • Die OGTS-Leiterin trifft sich regelmäßig zur Besprechung und zum Austausch verschiedener Informationen, zur Konzeption und Umsetzung neuer Vorlagen sowie Fallbesprechungen, etc.
  • Ebenfalls findet ein regelmäßiger Austausch zwischen der OGTS- Leiterin sowie -Mitarbeiter/inne/n pflegen und den Lehrer/inne/n der Schule statt.
  • Darüber hinaus gibt es einen stetigen Austausch mit der OGTS-  Leiterin, der Schulleiterin und den die Hausaufgabengruppen betreuenden OGTS-Mitarbeiter/inne/n bzw. Lehrer/inne/n.
  • Die allgemeinen sowie Hausaufgaben betreffende Beobachtungen werden entsprechend an die Klassenlehrer/inne/n weitergegeben und gegebenenfalls in terminierten Gesprächen mit den Eltern besprochen.
  • Gemeinsam werden auch Möglichkeiten zur Förderung zusätzlich zur Hausaufgabenbetreuung besprochen.

 

 Ferienbetreuung in der OGTS

  • Die OGTS bietet an beweglichen Ferientagen und in den allgemeinen     Ferien eine Ferienbetreuung in der Zeit von 08:00 – 16:00 Uhr an. In der zweiten Hälfte der Sommerferien sowie zwischen Weihnachten und Neujahr ist die OGTS geschlossen bzw. in den Oster/Herbstferien. Insgesamt haben wir 30 Schließtage pro Schuljahr.
  • Um die Ferienbetreuung personell, strukturell und hinsichtlich der Angebote für die Kinder planen zu können, werden zuvor verbindliche Abfragen durchgeführt.
  • Bei Unterschreitung einer Mindestanmeldezahl findet eine Kooperation mit anderen Schulen statt.
  • In der Ferienbetreuung haben die Kinder die Möglichkeit am Freispiel, thematischen Bastelangeboten sowie an Koch-AGs, Inliner- Kursen, Zoo- oder Stadtparkbesuchen, Kreativ-AGs, Abenteuer-Turnen, Kultur- Angebote der Stadt Köln, etc. teilzunehmen. Die Angebote hängen von der Anzahl der Anmeldungen ab.

 

Mittagessen in der OGTS

  • Das Mittagessen wird in der Zeit von 12:00 – 14:00 Uhr im Essensraum eingenommen.
  • Zu festgelegten Zeiten, abhängig vom Stundenplan gehen die Kinder in Gruppen, jahrgangsbezogen ggfls. Auch klassenbezogen zum Essen. Die OGTS, die Schulleitung sowie die Eltern haben sich darüber verständigt, dass die Kinder in einer Art Kantinensystem das Essen zu sich nehmen.
  • Die Kinder können sich in entspannter Atmosphäre unterhalten.
  • Während der gesamten Mittagessenzeit ist ein/e OGTS-Mitarbeiter/in zugegen und betreut die Kinder.
  • Es wird in unserer OGTS auf eine entsprechende Esskultur Acht gegeben.
  • Für das Sauber halten der Tische, gibt es einen Tischdienst, der von den Kindern ausgeführt wird.
  • Das Essen wird von unserem Caterer per cook and chill Verfahren geliefert, entsprechend warm gemacht (regeneriert) und von einer Küchen-Mitarbeiterin ausgegeben.

 

Hausaufgaben in der OGTS

  • Die Hausaufgabenbetreuung findet in den zur Verfügung gestellten Klassenräumen der Kinder statt.
  • Die Kinder erledigen ihre Hausaufgaben in ihren Jahrgängen gemeinsam.
  • Unser Bestreben ist, die Kinder zur selbstständigen Bearbeitung ihrer Hausaufgaben anzuleiten.
  • Dafür stehen ihnen OGTS-Mitarbeiterinnen unterstützend zur Seite.
  • Dabei dürfen die OGTS-Mitarbeiterinnen nur kleine Hilfestellungen geben und keine inhaltlichen oder didaktischen Korrekturen leisten.
  • Zusätzlich gibt es, abhängig von den Zahlen der die OGTS besuchenden Kinder, entsprechende Lehrerstunden für die Hausaufgabenbetreuung, die u. a. für eine individuelle gezieltere Unterstützung und Förderung der Kinder zur Verfügung steht.
  • Kinder der gleichen Jahrgangsstufe erledigen auch ihre Hausaufgaben gemeinsam.
  • Unser Bestreben besteht darin, die Kinder zur selbstständigen Bearbeitung ihrer Hausaufgaben anzuleiten.
  • Dazu stehen in der OGTS pädagogische Mitarbeiter zur Verfügung, die den Kindern bei Fragen zu den Hausaufgaben individuelle Hilfestellung geben.
  • Es stehen zusätzlich Lehrerstunden für die Hausaufgabenbetreuung bzw. für eine gezielte Förderung der Kinder zur Verfügung.

 

Freispiel in der Gruppe

 

In den Gruppenräumen haben die Kinder die Möglichkeit, allein oder gemeinsam mit anderen Kindern ihren Interessen nachzugehen und ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in verschiedenen Bereichen (Kreativität, Kunst, Musik, Literatur...) zu erweitern.

Im Freispiel lernen die Kinder, respektvoll und freundschaftlich miteinander umzugehen und Konflikte gemeinsam zu lösen.

 

Freispiel im Außengelände

 

Die Außenanlagen der Schule stehen den Kindern ganztägig zur Verfügung. Hier können die Kinder ihre Bewegungsfreude ausleben. Im Freispiel lernen die Kinder, respektvoll und freundschaftlich miteinander umzugehen und Konflikte gemeinsam zu lösen.

 

Tages- bzw. Wochenabschluss in der OGTS

 

Zum Ende des Nachmittages können alle Kinder noch an einem Imbiss (Obst, Gemüse, Joghurt...) teilnehmen.

Freitags findet in allen Gruppen regelmäßig ein Gesprächskreis in Form einer Kinderkonferenz statt. Hier haben die Kinder die Möglichkeit ihre Wünsche und Vorschläge zu äußern.

Außerdem werden in diesem Rahmen Geburtstage der Kinder gefeiert und auch Gruppenspiele durchgeführt.

 

 

Zusatz-Angebote

 

Die Kinder können an externen und internen AGs entsprechend ihren Interessen und Fähigkeiten teilnehmen.

Es finden Angebote mit folgenden Schwerpunkten statt:

  • Körperliche Bewegung, Spiel, Spaß, alternative Ballspiele
  • Musisch/rhythmische Angebote 
  • Kreativ/künstlerische Angebote
  • Hauswirtschaftliche Aktivitäten
  • Kommunikation / Sprachförderung

 

Externe und interne AG- Angebote

 

Es finden folgende Angebote statt:

  • Zirkus AG – Kinder/Jugendsportschule
  • Trommel AG – Herr Lebsanft
  • Basketball AG – Basketballverein  (Rhein Stars)
  • Fußball AG – Kinder/Jugendsportschule
  • Kölsch AG – Kölsch Kultur Verein
  • Italienisch AG – Centro Scolastico Colonia
  • Kunst AG – Frau Braun (pädagogische Mitarbeiterin)
  • Lese AG – ehrenamtliche . Mitarbeiterin
  • Judo AG – Frau Bell ( pädagogische Mitarbeiterin)
  • Die Welt der Sprache – (pädagogische Mitarbeiterin)

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Unsere Telefonnummer: 0221-222537-13

 

Leitung OGTS: Frau Nicole Favara